Die Drei-Wetter-Dnepr im Einsatz

 Die Drei-Wetter-Dnepr im Einsatz am Fichtelberg
 

Gegen 11 Uhr brachen die drei wettergegerbten Dneprpiloten in Scharfenstein auf. Noch schien die Sonne und es sah nach einem wunderbaren Wintersonnentag aus.

 

Bis zum Mittag... Kurz vor dem Ziel, dem Fichtelberg, schlug Petrus erbarmungslos zu. Schneesturm, Blizzard ... doch kein "Wetterchen" hält eine Dnepr und ihren Fahrer davon ab rechtzeitig zum Essen und zum Bierchen in der Kneipe zu sein. Besonders, wenn es dort einen Bierwärmer gibt.

 

Frisch gestärkt mit Wildbret und in einem Fall auch italienische Röhrennudeln ging es danach durch Eiseskälte und Schneegestöber wieder gen Heimat.

Gegen halb 4, eine Stunde später als erwartet waren alle .. naja fast alle gesund und munter wieder zuhause. Und wir stellen fest: Die Drei-Wetter-Dnepr hat den ersten Test bestanden und ist bereit für die große Winterausfahrt im Januar.

 

Merken

Joomla templates by a4joomla