Joschi's Dnepr

Joschis Ivan

 

Am 24.07.2010 starteten Meister, Joschi und Chris aus Chemnitz nach Halle um für Chris eine "restaurierte" Dnepr beim Händler zu schießen. Nach dieser Untat ging es weiter in den Harz um für Joschi eine TOP- MT 16 für lächerliche 800,- zu ergattern. Nachdem sie sich 3 mal verfahren hatten, machten sie sich ran, das gute Stück - wenn man von Stück reden kann - welches seit 6 Jahren unter gutem Feuerholz "sicher" lagerte zu bergen. Von einer guten Schicht Rost geschützt wartete die Maschine auf ihre Auferstehung. Manche glaubten, es wäre ein Fall für den Verwerter, aber nicht Meister und Joschi.

Joschis Dnepr - der Anfang

Unter erschwerten Bedingungen - Joschi besaß bis dahin noch keine Dnepr - wurde das Maschinchen größtenteils aus den im Harz gefundenen Originalteilen restauriert.

Am 25.09.2010, nach nur ca. 2 Monaten Bauzeit erstrahlt sie wieder in neuem Glanz (matt!!!). Natürlich hat sich Joschi etwas ganz besonderes vorgestellt und auch umgesetzt.

joschis ivan 1 20130401 186
joschis ivan 2 20130401 115
joschis ivan 3 20130401 108
joschis ivan 12 20130401 11

 Das ist unsere erste Dnepr MT 16 mit:

  • Beiwagen MP3 RADIO mit Durchsageverstärker und Funk
  • Beschallung durch Druckkammerlautsprecher
  • versch. Sirenentöne
  • Warnblinkanlage, Suchscheinwerfer

und und und...

Joschis Dnepr im Einsatz

Ein rundum gelungenes Motorrad!

 

 

Merken

Merken

Joomla templates by a4joomla